Photovoltaikanlage Kosten: Überblick über Kosten und Preise

Wenn man sich mit dem Thema Photovoltaik beschäftigt, fragt man sich natürlich auch, was eine Solaranlage kostet. An sich gibt es verschiedene Kombinationen einer Solaranlage für dein Haus. Zu den Modulen auf dem Dach kann man sich auch einen Stromspeicher anschaffen und das System ist gegebenenfalls ebenso durch ein Cloudsystem erweiterbar. Wir möchten heute über die Anschaffungskosten für ein anstehendes Photovoltaikprojekt sprechen.

Photovoltaik Pauschalangebote

Es gibt viele Anbieter am Markt, die pauschale Preise für eine Photovoltaikanlage aufrufen. Dies sollte man als Kunde, der keine weiteren Informationen weitergeleitet hat, immer kritisch hinterfragen. Wie kann eine Firma einen Preis nennen, die noch nicht einmal die örtlichen Gegebenheiten geprüft hat oder deinen Stromverbrauch kennt? Ein Angebot sollte erst nach Prüfung des Objektes und deinen Bedürfnissen als Kunden erstellt und konzipiert werden. Deshalb müssen wir dir ganz klar von 0815-Angeboten abraten!

PV Pauschalangebote

Die folgenden externen Inhalte (Youtube-Videos) können nur angezeigt werden, wenn Sie der Cookies-Kategorie "Marketing" zugestimmt haben.

Über diesen Link oder den Fingerabdruck-Button unten rechts können Sie Ihre Zustimmung ändern.

 

BSH Youtube

Was kostet eine Photovoltaikanlage pro qm?

Natürlich kommt es erst einmal darauf an, wie viel Dachfläche dir zur Verfügung steht. Lass dir ein Energiekonzept von einem Fachbetrieb erstellen und berechne die Gesamtkosten (netto) einfach durch die Anzahl der kWp, somit erhältst du den durchschnittlichen Preis aller Komponenten pro kWp für dein Photovoltaikprojekt. Dies kannst du genauso in Bezug auf das Thema Kosten pro Quadratmeter deiner Anlage berechnen. Eine standardisierte Preisspanne kann man hier leider nicht explizit nennen, das ist von Anbieter zu Anbieter und je nach Angebotsumfang und den entsprechenden Leistungen unterschiedlich.

Wann lohnt sich PV?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Eine Photovoltaikanlage mit Speicher lohnt sich jederzeit für deinen Eigenverbrauch an Strom. Bitte prüfe immer genau, wie und für welches Ziel dein Solar-Angebot erstellt wurde, denn die Einspeisevergütung ist mittlerweile nicht mehr so attraktiv, wie sie es noch vor über einem Jahrzehnt war. Die Kosten für Photovoltaik für ein Einfamilienhaus rechnen sich immer, wenn du auf ein entsprechendes, ganzheitliches Konzept setzt. Du kannst eine Solaranlage als Investition sehen, denn du wertest deine Immobilie auf, legst dein Vermögen inflationssicher an und mit Speicher und Cloud-System bist du auch noch zu 100% autark vom Netzbetreiber. Du bist also komplett unabhängig von steigenden Strompreisen, wenn die Anlage die richtige Größe hat.

Individuelles Energiekonzept von der BSH

Wir erstellen ausschließlich persönliche Energiekonzepte durch unsere regionalen Fachberater für erneuerbare Energien. Hierzu benötigen wir vorab ein paar Angaben von dir (Objektadresse, Telefon- bzw. Handynummer und E-Mailadresse sowie natürlich deinen Namen). Warum wir im Voraus so viele Informationen benötigen? Natürlich soll deine Anfrage bei einem unserer regionalen Photovoltaikexperten landen. Diese/r macht sich im Vorfeld ein Bild von den örtlichen Gegebenheiten. Wir bereiten uns also bestens auf dich vor, um dir eine ganzheitliche Beratung zu deinem persönlichen Energiekonzept inkl. passender Wirtschaftlichkeitsberechnung erstellen zu können.

Kosten einer Photovoltaikanlage für ein Einfamilienhaus

Wir können und möchten dir auch hier keine preisliche Richtlinie geben. Wir empfehlen, beim Installateur auf einen kompetenten Spezialisten zu setzen, der sich mit dem Thema Photovoltaik auskennt. Der Preis ist abhängig von deinem Strombedarf, den örtlichen Gegebenheiten und noch von vielen weiteren Faktoren. Die Investition in eine Photovoltaikanlage bringt dir ausschließlich Vorteile. Fehlt dir gegebenenfalls das nötige Eigenkapital für deine Solaranlage, dann kannst du dein Photovoltaiksystem auch finanzieren und sofort von allen Vorteilen profitieren.

PV Kosten für Einfamilienhaus

Photovoltaik Angebot vom örtlichen Elektriker

Wir übernehmen auch den Service von Photovoltaikanlagen, die von anderen Anbietern installiert wurden. Auch bei Wartungen von Fremdanlagen fallen immer wieder Installationsfehler und technische Ungereimtheiten auf. Man sollte bei einem solch umfangreichen Projekt wirklich auf einen spezialisierten Betrieb setzen, der sich auskennt. Kleine Handwerksunternehmen, die Photovoltaikanlagen „einfach mal so nebenbei“ installieren, können dir nicht die Qualität und das Fachwissen liefern, wie es ein klassisches Unternehmen mit Schwerpunkt auf Photovoltaik und Stromspeicher kann. Zum Beispiel sollten dir professionelle Fachbetreibe eine umfassende Betreuung zu den Themen Versicherung, Förderungsabwicklung, EVU-Anmeldung und vieles mehr bieten. Auch das Tagesgeschäft der BSH sind individuelle Energiekonzepte für das Rundum-Sorglos-Paket zu deiner Photovoltaikanlagen inkl. Batteriespeicher.

Photovoltaik Kosten: Häufig gestellte Fragen

Gibt es einen Photovoltaik-Rechner?

Es gibt verschiedene Seiten, auf denen du dir eine 0815-Anlage kalkulieren kannst. Bitte beachte, dass hier verschiedene Formeln bzw. allgemeine Werte herangezogen werden und auch besondere Leistungen, wie Garantie oder Produktqualität nicht in die Ermittlung und Berechnung der Kosten für eine Photovoltaikanlage berücksichtigt werden. Beim BSH Photovoltaikrechner erhältst du ein auf dich und deine Bedürfnisse abgestimmtes Angebot inkl. passender Wirtschaftlichkeitsberechnung durch deinen regionalen Fachberater für erneuerbare Energien.

Was kostet ein Photovoltaik Stromspeicher?

Die Preise sind herstellerabhängig und liegen meistens im 4- bis niedrigen 5-stelligen Euro Bereich, je nach Kapazität und weiteren Funktionen des Speichers. Die Montage- und Installationskosten müssen ebenso mitberücksichtigt werden.

Gibt es Photovoltaikanlagen als Komplettpaket mit einem Gesamtpreis?

Ja, es gibt Photovoltaikanlagen mit Speicher als Komplettpreis-Paket. Man sollte immer darauf achten, dass alle Punkte im Angebot beinhaltet sind und nicht gesondert verrechnet werden oder im kleingedruckten vermerkt sind. Auch auf einen festen Angebotspreis sollte man Wert legen. Wird die Solaranlage im Nachhinein nach Aufwand verrechnet, kann es schnell teuer, unübersichtlich bzw. nicht nachvollziehbar für dich als Kunden werden.

Wann muss ich eine Photovoltaikanlage bezahlen?

Das Zahlungsziel einer Solaranlage richtet sich nach den Vorgaben des Installateurs. Natürlich solltest du es immer kritisch hinterfragen, wenn ein Anbieter das Geld in Vorkasse möchte oder eine Teilanzahlung verlangt. Bei der BSH erhältst du deine Rechnung nach betriebsbereiter Fertigstellung durch uns und hast dann 60 Tage Zeit, diese zu bezahlen.