Heizen
mit Stückholz

Brennholz ist der älteste Brennstoff der Welt und regional verfügbar. Heute heizen Besitzer einer Stückholzheizung damit hocheffizient und komfortabel.

Logo Windhager

Die Windhager Heizkessel entsprechen den höchsten Qualitätsstandards.

 

Heizen mit Holz ist die ursprünglichste Form des Heizens. Die Stückholzheizungen von Windhager können jederzeit zu flexiblen Stückholz-Pellet Kombikesseln erweitert werden, damit du den Komfort einer vollautomatischen Heizung genießen kannst.


Stückholzheizungen können mit Pufferspeichern kombiniert werden. Diese nehmen Wärmeenergie auf, halten sie und geben sie bei Bedarf an die Heizung oder die Warmwasserbereitung ab. Das macht die Heizung noch effizienter. Wer seinen Stückholzkessel mit einem Pellet Modul aufrüstet oder sich von Anfang an für einen Kombikessel entscheidet, profitiert von einem vollautomatischen Betrieb.

Mit einer Stückholzheizung von Windhager bekommst du keine 08/15-Heizlösung, sondern ein auf deine Ansprüche maßgeschneidertes Heizsystem.

Zwischen diesen 3 Varianten kannst du entscheiden

 

LogWIN Klassik

Sein Kesselkörper besteht aus Qualitätsstahl und er hat eine robuste Brennkammer, die verschleißfrei und in der Garantie inbegriffen ist. Über seine XXL-Befüllöffnung, die mehr als ein Viertel größer ist, als bei vergleichbaren Kesseln, kann Holz besonders einfach und bequem nachgelegt werden.

Der LogWIN Klassik ist auch in der pellet ready-Ausführung erhältlich. Der Holzvergaserkessel kann somit zu einem späteren Zeitpunkt problemlos mit einer Pelletseinheit erweitert werden.

LogWIN Klassik

 

LogWIN Premium Touch

Der Holzvergaser zündet entweder sofort wenn Wärme benötigt wird oder zu einem von dir festgelegten Zeitpunkt. Der Innenmantel des Kessels ist aus widerstandsfähigem Edelstahl gebaut, was ihn dauerhaft vor Rost schützt. Der praktische Speicher-Ladeassistent zeigt dir schon von weitem, ob noch ausreichend Wärme im Speicher vorhanden ist oder ob du nachheizen musst.

LogWin Premium

 

DuoWIN

Bei kurzfristig höherem Wärmebedarf kann die Scheitholz- und die Pelletseinheit gleichzeitig heizen und eine Leistung von bis zu 56 kW abdecken. Die Pelletszuführung erfolgt beim DuoWIN wahlweise manuell oder vollautomatisch.

DouWin

 

Vorteile einer Stückholzheizung

  • Brennstoffkosten
    Die Betriebskosten sind niedrig und gleichbleibend, Holz ist ein nachwachsender Rohstoff
  • Unabhängigkeit von Öl und Gas
    Öl- und Gaspreise gehen tendenziell nach oben
  • Umwelt- und Klimabilanz
    Bei der Verbrennung wird nur so viel CO2 produziert, wie der Baum während seiner Lebenszeit aus der Umwelt genommen hat
  • Förderung
    Bund und Länder bieten verschiedene Förderprogramme an
  • Koppelung mit anderen Systemen
    Die Kopplung mit anderen erneuerbaren Energien ist problemlos möglich
  • Gemütlichkeit beim Kaminofen
    Wohlfühlkomfort durch Strahlungswärme